Über think-social.org

ThinkSocial im Paley Center for Media ist eine Non-Profit-Initiative zur Förderung der Nutzung von sozialen und mobilen Medien zu öffentlichen Zwecken.

ThinkSocial verbindet einen breiten Querschnitt der Menschen, Unternehmen und zivilgesellschaftlichen Organisationen durch Inhalte, Versammlungen und öffentliche Anstrengungen zur Anerkennung der Nutzung von sozialen und mobilen Medien, um die drängendsten Herausforderungen der Gesellschaft anzugehen und konzentriert zu lösen.

Als strategischer Partner bei ThinkSocial agiert das Paley Center for Media. Dieses führt die Diskussion über die kulturelle, kreative und soziale Bedeutung von Fernsehen, Radio und neuen Plattformen für die Fachwelt und Medien-interessierte Öffentlichkeit durch.

Aufbauend auf seinen Kuratoren, Datensammlungen und Statistiken erforscht das Paley Center for Media die Beziehungen die Schnittstellen zwischen Medien und Gesellschaft.

Das Institut testet Hochdruckreiniger

hochdruckreiniger in unserem Test von 20 ModellenWenn man bedenkt, dass das soziale Netzwerk Facebook einmal als eine Art studentisches Projekt ins Leben gerufen wurde und nun zu den weltweit größten Erfolgsstorys überhaupt gehört, dann wird unter anderem auch deutlich, welche Macht das world wide web im Allgemeinen hat. Während es einst bei Facebook noch darum ging, Kontakte zu knüpfen, Fotos untereinander auszutauschen oder das eigene Netzwerk zu erweitern, nimmt Facebook heute einen weitaus wichtigeren Stellenwert ein. Denn mittlerweile spielt dieses namhafte soziale Medium nicht mehr nur für den privaten Nutzer eine wichtige Rolle. Sondern auch für Wirtschaft und Industrie ist Facebook mit Blick auf Werbung, Marketing und Co. nahezu unverzichtbar. 

Mit Blick den erfolgversprechenden Effekt, den Facebook ja nachweislich zu bieten hat, geht es freilich nicht allein um die Erhöhung des Bekanntheitsgrades eines bestimmten Produktes oder einer Dienstleistung. Sondern auch in Bezug auf die Durchführung von Tests bzw. die entsprechende Präsentation der Resultate im Internet ist hierbei von einer geradezu fundamentalen Bedeutung. So hat sich das renommierte Institut unter anderem auch mit der ausführlichen Prüfung und Begutachtung eines innovativen Hochdruckreinigers beschäftigt vor dem Hintergrund, den anspruchsvollen Verbraucher über die entsprechenden Daten und Fakten zu informieren.

Testkriterien bei den Hochdruckreiniger Tests

Hochdruckreiniger von Kärcher wird TestsiegerUnterschiedliche Testkriterien spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Neben der Prüfung der Liefer- und Verpackungsgegebenheiten sowie die damit verbundenen umweltorientierten Aspekte steht in erster Linie die qualitative Beschaffenheit des getesteten Gerätes im Fokus. Darüber hinaus nehmen die Tester die Verarbeitung der einzelnen Bauteile des Hochdruckreinigers unter die Lupe.

Das Eigengewicht des Hochdruckreinigers ist hinsichtlich der Einfachheit der Verwendbarkeit von Relevanz und zählt damit ebenfalls zur Liste der Testkriterien. Außerdem wird untersucht, wie es um die Bedienbarkeit des Gerätes bestellt ist: Ist die Beschriftung bzw. der Aufbau der Menüleiste benutzerfreundlich konzeptioniert? Lassen sich die einzelnen Knöpfe leicht bedienen oder ist ein gewisser Kraftaufwand erforderlich? Ist es auch unerfahrenen Anwendern möglich, mit dem Hochdruckreiniger umzugehen? Wie hoch ist der Wasserverbrauch, um ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen? 

Beste Ergebnisse – wir haben getestet

Überdies werden die Reinigungsergebnisse, die jeweils erzielt werden können, explizit unter die Lupe genommen und analysiert. Das Testprozedere geht dabei in mehreren Schritten “über die Bühne”.

Zunächst werden die internen Fachleute ermittelt, welche sich mit der Untersuchung und Bewertung des Hochdruckreinigers auseinandersetzen. Sobald das Team “steht”, macht man sich daran, einen produktspezifischen Fragekatalog zu erstellen, welcher sich in erster Linie an den zu erwartenden Leistungen und Funktionen eines durchschnittlichen Hochdruckreinigers bemisst. Diesbezüglich erfolgt unter anderem auch die Inaugenscheinnahme bereits vorhandener Bewertungen und Analysen von Hochdruckgeräten im world wide web. Aktuelle Berichte über mögliche Auffälligkeiten – positiver oder negativer Art – sowie neueste Trends und sonstige relevante Informationen aus der Medienwelt spielen im Zuge der Erstellung eines Fragekatalogs eine ebenso wichtige Rolle. Nachdem dieser letztlich immer wieder erweitert und sodann vervollständigt ist, kann es an die “eigentliche Arbeit”, die Überprüfung des zu Grunde liegenden Hochdruckreinigers selbst gehen. Dabei befasst sich das Team zunächst mit der Begutachtung der optischen Beschaffenheit des Hochdruckreinigers sowie mit der Begutachtung des Designs von führenden Hochdruckreinigern, bspw. aus dem Hause Kärcher. Selbstverständlich gilt es auch, die Konzeptionierung der Bedienungsanleitung in Augenschein zu nehmen mit Blick auf die Nachvollziehbarkeit der einzelnen Bedienschritte. Auf diese Weise wird ermittelt, in wie fern auch technisch weniger versierte Nutzer mit dem Hochdruckreiniger zurecht kommen. 

Eine gute Handhabung des Reinigers

Wie liegt das Gerät in der Hand, wie schwer ist es und kann es unter den jeweiligen Bedingungen möglich sein, dass auch unerfahrene Anwender die jeweils gewünschten Reinigungsergebnisse erzielen? Gesetzt den Fall, dass bestimmte Zwischenergebnisse nicht eindeutig definiert werden können, erfolgt die Überprüfung besagter Aspekte durch externe Prüfer. Ganz gleich, ob es um optische oder technische Aspekte geht, um materielle oder gewichtsspezifische Faktoren: Jeder Punkt wird bei jedem Hochdruckreiniger einzeln abgearbeitet, um auf diese Weise zu gewährleisten, dass der Kunde am Ende ein aussagekräftiges Gesamtprofil zum Hochdruckreiniger erhält. Wichtig sind in diesem Zusammenhang absolute Objektivität, Professionalität und Präzision. Die Einhaltung dieser Grundsätze ist elementar für die Arbeit des Testinstitutes und trägt seit Jahren zum hervorragenden Renommee des Institutes bei. 

PS: das Rennen machte am Ende das Kärcher Hochdruckreiniger Set. Zum Test.

SAP PLM und die Nutzung von Instagramm

Jeder, der über ein iOS-, Android- oder Windows-Handy verfügt, der dürfte das soziale Medium Instagram sicherlich kennen.

Es handelt sich dabei um eine mittlerweile äußerst beliebte und noch dazu kostenfreie App, mit der es dem User ermöglicht wird, Fotos oder Videos zu teilen. Es ist mit Instagram sogar möglich, Videos bzw. Fotos zu erstellen und sie mit Hilfe der passenden Filter-Features, die die Instragram-App ebenfalls buchstäblich “mitliefert”, zu verfremden. Alles natürlich mit dem Ziel, besagte Daten im world wide web zu präsentieren. Die Begrifflichkeit “Instagram” basiert dabei auf den klassischen Fotos aus dem Hause Kodak, welche einst mit einer Instamatik-Kamera gemacht werden konnten. Weil diese “antiken” Instamatik-Bilder quadratisch waren, sind auch die Bilddaten bei Instagram dieser Form angepasst. Natürlich ist es mit Instagram nicht nur möglich, Bilder oder Videos zu präsentieren bzw. einem breiten Publikum direkt online zugänglich zu machen. Sondern das gesamte Datenmaterial lässt sich ohne Weiteres auch in den anderen bekannten sozialen Netzwerken verbreiten. 

Die erfolgreiche Vermarktung von Produkten, Services und Dienstleistungen nimmt im modernen Big Business einen immer wichtigeren Stellenwert ein. Dabei gilt es nicht mehr nur, auf bewährte Art und Weise neue (zahlungskräftige) Kunden zu gewinnen und diese möglichst dauerhaft zu “halten”. Sondern in Anbetracht der Tatsache, dass sich die Ansprüche, aber auch die Angebote am Markt und somit auch der Wettbewerbsdruck nahezu ständig erhöhen, ist Handlungsbedarf gefragt. Neue Produkte und Angebote, mit denen besagte Produkte noch besser, noch effizienter am Markt präsentiert werden können, spielen dabei eine zentrale Rolle. 

Das world wide web – unverzichtbar, wenn es um die Kundenneugewinnung geht
Was wäre die Verkaufs- oder Vertriebwelt ohne das Internet? In diesem Zusammenhang nehmen die sozialen Medien, wie zum Beispiel Instagram einen äußerst wichtigen Stellenwert ein. Denn hier ist es fast ein Leichtes, mit nur wenigen Klicks den interessierten User auf Neuigkeiten – gleich, welcher Art – aufmerksam zu machen und im Zuge dessen die Umsätze sukzessive anzukurbeln. Dass dabei das SAP PLM nicht fehlen darf, ist Fakt. Immer wieder ist auch bei Instagram von dieser “geheimnisvoll” anmutenden Begrifflichkeit die Rede. Dabei ist die Bedeutung von SAP PLM einfach und für jeden nachvollziehbar. Dass SAP mit Blick auf Software und Co. eine Menge bahnbrechender Produkte zu bieten hat, ist Fakt. Eine neue und ganz besonders interessante Entwicklung ist dabei das so genannte Product Lifecycle Management, PLM.

SAP PLM im Fokus

Mit SAP PLM ist es möglich, eine umfassende und unternehmensspezifische Verwaltung und Kontrolle sämtlicher Daten und Abläufe zu gewährleisten, die mit einer Produkt- oder Dienstleistungsinnovation zusammen hängen. Im Unterschied zu vielen vergleichbaren Software-Lösungen spielt bei SAP PLM 7 allerdings der gesamte Lebenszyklus besagter Neuheiten eine Rolle. Grundsätzlich ist darunter eine separate Anwendung zu verstehen, die man ohne Weiteres auch mit der bekannten CAD Software, mit PDM oder ERP in Verbindung bringen kann. Betrachtet man aber die mannigfaltigen Funktionen von SAP PLM “aus der Nähe”, so wird rasch deutlich, dass es weit mehr ist, als lediglich die geschickte und wohldurchdachte Verbindung unterschiedlicher IT-Lösungen.

Funktionalität von SAP PLM

SAP PLM ist weit mehr als das. Begeisterte Nutzer von SAP PLM wissen vor allem die ausgesprochene Wirtschaftlichkeit mit Blick auf die Wertschöpfungskette im Ganzen zu schätzen. Darüber hinaus profitiert der erfolgsorientierte Anwender von einem Höchstmaß an Transparenz, einer vergleichsweise einfachen Bedienbarkeit sowie einer harmonischen Verbindung unterschiedlicher Zusatz-Features, die sich insgesamt vorteilhaft auf marktspezifische Gegebenheiten auswirken können. Aber nicht nur das, sondern SAP PLM “kann” noch mehr. So ist es von Anfang an möglich, eine Rundum-Überwachung und Analyse im Hinblick auf die Gesamtheit und Komplexität der Entwicklung des Produktes oder der Dienstleistung sicher zu stellen, ohne dabei Dritten – zumindest im Anfangsstadium – zu viel von dem riesigen Potenzial des sich in Planung befindlichen Angebotes preiszugeben.

Alles in allem geht es mit Blick auf den erfolgreichen Vertrieb eines bestimmten Produktes mit SAP PLM keineswegs in erster Linie darum, “auf Biegen und Brechen” Umsätze zu generieren. Sondern es ist mit SAP PLM vielmehr möglich, gezielt und nutzerorientiert zu arbeiten. Die innovative Softwarelösung aus dem Hause SAP ist also in gewisser Weise ein strategisch äußerst gut durchdachtes Werkzeug, mit dem jeder einzelne verkaufsorientierte Schritt step by step umgesetzt werden kann. Ein unverzichtbarer Aspekt in diesem Zusammenhang ist, dass trotz der außerordentlichen Effizienz zu jeder Zeit eine fundierte Analyse und Auswertung des ganzheitlich nutzbaren Potenzials realisierbar ist. 

Im Grunde sind sowohl all jene Unternehmer mit SAP PLM gut beraten, die sich kurzfristige und zugleich bahnbrechende Erfolge am Markt wünschen, als auch diejenigen Anbieter, die eher langfristig orientiert sind. In Anbetracht der Tatsache, dass es im Rahmen komplexer Abläufe, welche ja sowohl von Menschenhand, als auch auf technologischer Basis ablaufen, zu Fehlern unterschiedlichster Art kommen kann und sich demgemäß ein nicht unerhebliches Risikopotenzial ergibt, macht die Entscheidung für SAP PLM unbedingt Sinn.

Denn genau in diesem Bereich ist der “Schlüssel des Erfolges” von PLM zu finden: in der optimalen Abstimmung diffiziler Prozesse zwischen Entwicklungsphase, menschlichem Einfluss und technischem Einsatz. Alles in allem bietet sich mit SAP PLM folglich die große und äußerst vielversprechende Chance, zum einen die Qualität eines Produktes oder einer Leistung nachhaltig zu steigern, und zwar von Anfang an. Andererseits kann die Effizienz in Bezug auf die Reduzierung der Entwicklungs- und Produktionskosten gesteigert und in der Konsequenz zugleich das Interesse der potenziellen Kunden erhöht werden. Die meisten am Markt offerierten Innovationen definieren sich eben über ein attraktives Preis-Leistunsportfolio. 

Viele gute Gründe, die für eine Investition in SAP PLM sprechen. Wie die Erfahrung sowie auch zahlreiche Posts auf Instagram immer wieder belegen, sind die angesprochenen Erfolge mit SAP PLM durchaus existent. Qualitätsbewusste Unternehmer sind demgemäß gut beraten, sich ebenfalls für diese Hochleistungssoftware zu entscheiden. Gesetzt den Fall, dass es schon nach kurzer Zeit möglich ist, im Zuge dessen echte und dauerhafte Erfolge zu generieren, amortisiert sich die Investition in diese einzigartige First-Class-Softwarelösung sehr wohl. 

Es lohnt sich, mit Blick auf kundenorientierte Angebote und Leistungen neue Wege zu gehen und alte, ausgetretene Pfade zu verlassen.

Die neuen Kennzeichen kommen

Nicht nur in der weiten Welt der prominenten Persönlichkeiten gehört das soziale Medium Twitter einfach dazu. Sondern auch weniger bekannte Menschen, wie zum Beispiel “Otto Normalverbraucher” und “Lieschen Müller” teilen der Welt nur allzu gerne mit, was sie gerade tun oder welche Gedanken ihnen gerade durch den Kopf gehen. Auch Fotos werden hier natürlich gerne gepostet. Wie ein “Vögelchen zwitschern” und den Menschen mitteilen, was – nach Ansicht der User – wichtig ist: Das ist das Besondere am heiß begehrten sozialen Medium Twitter. 

angesagte kennzeichen für automobileSo angesagt und innovativ es ist, täglich – vielleicht sogar mehrfach – der Welt über Twitter die eigenen Gedanken, Gefühle oder Fotos zu präsentieren, so sehr nimmt doch auch das Vergangene einen immer wichtigeren Stellenwert ein. In diesem Zusammenhang ist von den neuen “alten” KFZ Kennzeichen die Rede, die selbstverständlich auch für die Mitarbeiter unseres Institutes von großem Interesse sind. 

KFZ Kennzeichen im Retro-Style: Das ist – übrigens auch in der weiten Welt der sozialen Netzwerke – das, was die User bewegt. Während die KFZ Kennzeichen noch bis vor Kurzem in Anlehnung an die jeweiligen Bundesländer bzw. Kreisstädte konzeptioniert waren, ist es seit Neuestem auch auf folgende Art und Weisemöglich: Wie nämlich vor einigen Monaten in der Verkehrsministerkonferenz erörtert wurde, dürfen fortan durchaus auch abgelaufene KFZ Kennzeichen wieder an den Fahrzeugen montiert werden.

Auf den KFZ Kennzeichen der Stadt Ahaus zum Beispiel, die im Kreis Borken ansässig ist, prangten noch bis vor einiger Zeit die drei Kürzel für Borken “BOR”. Mittlerweile sieht man immer mehr Autofahrer dieser Region, die ihr Fahrzeug mit den neuen, “alten” Kürzeln ausgestattet haben, nämlich mit “AH”. Immer mehr Städte und Gemeinden folgen diesem Trend. Zwar stellen sich nach wie vor noch einige Städte und Kommunen gegen diese bürgerorientierte Entwicklung. Aber Fakt ist, dass das Interesse der Autofahrer diesbezüglich sehr groß ist und es demgemäß nur noch eine Frage der Zeit sein wird, bis sich auch die letzte deutsche (Klein-)Stadt dafür entscheidet, auf den “Retro-Zug” aufzuspringen. 

Betrachtet man einmal die zahlreichen Twitter-Botschaften, so fällt auf, wie groß mittlerweile die Zahl der Autofahrer ist, die sich ebenfalls für die Anschaffung eines solchen KFZ Kennzeichens entschieden haben (ja, der Kauf eines Kennzeichens ist jetzt auch online möglich), sofern die jeweils zuständigen Behörden vor Ort bereit sind, entsprechende Ausnahmegenehmigungen zu erteilen. In Anbetracht der Tatsache, dass die Zahl der Fotos und der begeisterten Twitternachrichten nahezu täglich wächst, dürfte gewiss schon in naher Zukunft mit weiteren positiven Veränderungen zu rechnen sein. 

Sicherheit hat Vorrang 

Sicherlich spielt der Faktor Sicherheit im Straßenverkehr eine sehr wesentliche Rolle. Was früher aber “gut” war, kann doch heute nicht “schlecht” sein. Diese Meinung vertreten mit Blick auf die neuen sozialen Medien immer mehr Verbraucher. In jedem Fall ist es ein witziges Vergnügen, das bisherige KFZ Kennzeichen gegen eines im Retro-Style einzutauschen und diese Neuerung im eigenen Twitter-Account der Öffentlichkeit zu präsentieren. Womöglich ist unter den Usern auch der eine oder andere KFZ-Eigentümer, welcher einer hauptberuflichen Tätigkeit in einer Verkehrsbehörde nachgeht. Ob auch diese Nutzer bereit sind, ein Foto ihres “neuen” KFZ Kennzeichens ins weltweite Netz zu stellen? Mit ein bisschen mehr Spaß – auch im Straßenverkehr – fährt es sich gewiss noch leichter… Klar, dass auch die Mitarbeiter am Institut ihre Freude daran haben, sich – sofern möglich – für ein solches Retro-Kennzeichen zu entscheiden bzw. dies an ihrem Fahrzeug zu montieren. 

frontanicht

Rasenmäher Messer wechseln

So bald der Frühling beginnt, muss auch der Rasen wieder gemäht werden. Damit dies stets reibungslos funktioniert, sollte der Rasenmäher vor jeder ersten Inbetriebnahme der Saison nochmals überprüft und schadhafte Einzelteile ersetzt werden. Dazu gehören natürlich auch die Messer des Rasenmähers.

Da die Messer eines Rasenmähers dem Verschleiß zum Opfer f

rasenmäher messer beim Hecht Benzin Rasenmäher 5484 SX Motormäher, 5 PS, 46 cm, Radantrieb mit 4 Gängen, Mulchkit
Rasenmäher-Messer wechseln leicht gemacht beim Rasenmäher Testsieger aus unserem Vergleich: der Hecht Denzinrasenmäher macht den Wechselvorgang zum Kinderspiel

allen, müssen sie in regelmäßigen Abständen gewechselt werden. Passende Messer findet man im Fachhandel, in Baumärkten und natürlich auch online. Gerade im Internet befindet sich eine Vielzahl von Shops, die unzählige Alternativen zur Verfügung stellen. Es ist jedoch darauf zu achten, dass die Messer für den individuellen Rasenmäher geeignet sind.

Die Messer eines Rasenmähers müssen regelmäßig gewechselt werden. Die Haltbarkeit dieser ist vom Rasen und der Bodenbeschaffenheit, aber auch von der Quantität der zu mähenden Fläche abhängig. In der Regel werden die Messer jedoch etwa alle zwei Monate gewechselt. Zur Hilfe nimmt man einen Schraubendreher, mit dem sich der Wechsel einfach gestaltet. Falls die Messer vor der Lagerung im Winter nicht gewechselt wurden, sollten sie anlässlich der neuen Saison ebenfalls gewechselt werden.

Sicherheit beim Messer wechseln

Werden Messer gewechselt, sollte auch die Sicherheit nicht zu kurz kommen, daher empfiehlt es sich vor dem Messerwechsel Schutzhandschuhe anzuziehen. Werden Messer am elektrischen Rasenmäher ausgetauscht, bitte vorher den Netzstecker ziehen, bei einem Akkumäher werden die Akkus vor dem Tausch entnommen. Sollen Messer bei einem Benzinrasenmäher entnommen werden, ist die Unterbrechung von der Zündkerzen ratsam, hierzu wird einfach der Zündkerzenstecker heraus gezogen.

In einem benzinbetriebenen Rasenmäher – Kaufempfehlungen und Produkttests (nicht nur zu Benzinrasenmähern) finden Sie auf www.rasenmaeher-im-test.de – sollten sich bei einem Wechsel weder Treibstoff noch Öl im Inneren befinden. Wichtig ist, dass die richtigen Messer zum Tausch bereit liegen, da falsche Messer nicht passen oder den Rasenmäher beschädigen können.

frontanichtSind alle Vorsichtsmaßnahmen erfüllt, wird der Rasenmäher nun auf die Seite gekippt. Bei einem Benzinrasenmäher sollte sich der Vergaser auf der oberen Seite befinden. Nun wird der Rasenmäher festgehalten und ein Schraubenzieher zur Hilfe genommen. Mit diesem löst man die Befestigungsschrauben des Mähers entweder im Uhrzeigersinn oder umgekehrt, da manche Schrauben auch mit einem Linksgewinde ausgestattet sind. Während des Entfernens sollte man darauf achten, dass die Unterlegscheiben der Schrauben nicht verloren gehen. So bald die Schrauben gelöst sind, wird das Messer leicht gedreht und nach oben gezogen.

Nun wird das neue Messer auf die Schraubenöffnungen gelegt und wieder mit den Schrauben samt ihrer Unterlegscheiben fest verschraubt, zunächst mit der Hand, dann wieder mit dem Schraubendreher. Nach der Erledigung, kann der Rasenmäher wieder in seine ursprüngliche Position gebracht werden. Der Akku eines Akkumähers kann nun wieder eingesetzt und der Zündkerzenstecker bei einem Benzinmäher wieder eingesteckt werden. Gegebenenfalls wieder Benzin und Öl einfüllen.

Rasenmähermesser nachschärfen

Die Messer eines Rasenmähers können auch geschärft werden. Dazu werden sie ebenfalls ausgebaut und in einem Schraubstock festgeschraubt. Dann können die Messer auf beiden Seiten an der schrägen Seite mit einer Feile bearbeitet werden, bis alle Unebenheiten beseitigt sind. Mit einem Messerschärfer wird das Ergebnis noch besser und gleichmäßiger. Danach werden die Messer austariert. Damit dies gelingt, wird ein Nagel in eine gerade Wand geschlagen. Darauf wird das Messer mit der Mittelbohrung aufgehängt. Wichtig ist, dass das Messer absolut gerade hängt. Falls eine Seite nach unten zieht, muss sie nachgeschliffen werden. Nur wenn das Messer wirklich austariert ist, sollte es wieder eingebaut werden.

wechselvorrichtung für die schneidemesserSind die Messer stumpf, führt das zum Ausfransen der Rasenschnittstelle. Das Gras wird abgerissen, nicht mehr geschnitten. Wenn das Gras ausgefranst ist, wird es schnell braun und neigt dazu schneller auszutrocknen. Außerdem ist es anfälliger für Krankheiten. Deshalb ist es sehr wichtig, dass die Messer eines Rasenmähers geschärft werden, wenn sie stumpf sind.

Auch wenn die Messer geschärft werden, sollten vor ihrer Entnahme die Sicherheitsvorschriften beachtet werden, d. h. abermals Zündstecker bei einem Benzinmäher ziehen, Akku beim Akkumäher entnehmen oder beim Elektromäher den Netzstecker ziehen. Andernfalls könnte der Rasenmäher beim Losdrehen der Messer angeworfen werden, was zu schlimmen Verletzungen, wie dem Verlust von Fingern führen kann.

Werkzeuge zum Messerwechsel

Es gibt noch andere Werkzeuge, die für den Ein- und Ausbau eines Messers nützlich sind. Dazu gehört ein Maulschlüsselsatz oder ein Rollgabelschlüsse ebenso wie ein Imbusschlüssel. Es empfiehlt sich längere Werkzeuge zu benutzen, die besser funktionieren als kürzere Varianten. Auch die Nutzung eines Zangenschlüssels erweist sich oft von Vorteil, denn ein Zangenschlüssel ist für besonders große Schrauben immer eine gute Alternative. Wenn kein Zangenschlüssel vorhanden ist, können die Schrauben auch mit einer Rohrzange bearbeitet werden. Mit dieser sollte jedoch filigran gearbeitet werden, da es ansonsten zu einer Beschädigung der Muttern kommen kann. Auch die Verwendung eines Schonhammers ist teilweise empfehlenswert und der Verwendung eines Gummihammers vorzuziehen, da der Schonhammer weniger Rückschlaggefahr bietet.

Feilen sind für das Schleifen der Messer unumgänglich. Schleiffeilen mit einem Griff sind praktisch, da der Schleifstein wie eine Feile genutzt werden kann. So wird der auch Winkel beibehalten. Als Alternative eignen sich feine Senenwetzsteine.

Rasenmäher mit einer besonders hohen Geschwindigkeit rotieren stark, deshalb müssen die Messer gut ausgewuchtet sein. Durch die Rotation treffen sie immer wieder auf Hindernisse, zu denen Steine oder Stöcke gehören. Diese sind dafür verantwortlich, dass der relativ weiche Stahl des Messers abstumpft und Einkerbungen zur Folge haben. Wenn dies der Fall ist, müssen beim Schärfen auch größere Mengen des Messers abgetragen werden. Am besten geht man hier mit einer Feile vor, denn eine Flex, Fächerscheibe oder Schruppscheibe ist in diesem Fall nicht besonders hilfreich, weil diese Werkzeuge zu stark erhitzt werden. Dadurch wird das Schleifbild zu grob, weil einfach zu viel Material abgetragen wird. Es kommt zu einer großen Unwucht, die wiederum nur durch eine größere Materialabnahme berichtigt werden kann. Von Schleifstiften, wie sie in Dremeln oder Bohrmaschinen eingesetzt werden, ist ebenfalls abzuraten, da sie einfach zu ungenau arbeiten. Falls die Messer im eingebauten Zustand geschliffen werden und sich in Benzinmähern noch Treibstoff befindet, kann dieser in gekipptem Zustand auslaufen, was bei dieser Methode zu einem Funkenflug führt und Brandgefahr bedeutet. Auch die Unwucht ist nicht eigenständig kontrollierbar. Nochmals zur Sicherheit: Die Messer eines Rasenmähers sollten nur geschliffen werden, wenn sie vorher ausgebaut wurden.

rasenmäher hecht nach dem test mit geschliffenen messernNach dem Gebrauch einer Feile, kann auch eine Schleiffeile für die notwendige Schärfe sorgen und wird als Schleifstein mit Griff verwendet. Das Messer bleibt bei der Bearbeitung eingespannt, während der gleiche Winkel, wie bereits vorher bei der Verwendung der Feile, belassen werden kann. So bald die feine Seite benutzt wird, erhöht sich der Winkel um einige Grade und das Messer erhält eine stabile Sekundärfaser.

Selbstverständlich muss das Messer eines Rasenmähers nicht ganz so fein und scharf geschliffen sein, wie es bei anderen Messern notwendig ist, dennoch sollte der Restgrat entfernt werden, da er beim Mähen umklappt und das Abstumpfen begünstigt.